RÖMERKASTELL SAALBURG  ARCHÄOLOGISCHER PARK   UNESCO-WELTERBE LIMES 

 

Jahresprogramm 2017


 

TAG DES OFFENEN DENKMALS: "PRACHT UND MACHT" –
DIE SAALBURG ZUR ZEIT KAISER WILHELMS II.

SONNTAG, 10 SEPTEMBER 2017, 10-17 UHR

Die Saalburg war in der Antike als Grenzbefestigung eine steinerne Manifestation des römischen Machtbereichs. Beim Wiederaufbau der Anlage um 1900 spielte der Machtanspruch eine wichtige Rolle: Kaiser Wilhelm II. stellte sich selbst in der Tradition der römischen Kaiser dar, was in der Architektur des Kastells deutlich zum Ausdruck kommt. Zum Tag des offenen Denkmals stellt die Saalburg die Frühzeit des traditionsreichen archäologischen Museums in den Mittelpunkt.

oldtimer
Foto:Römerkastell Saalburg

Die Besucher können Herrschaften aus dieser Epoche und Repräsentanten aus Gesellschaft, Kultur und Militär begegnen. Zudem wird ein Ausstellungsbereich gezeigt, der die Sammlung im Stil der Jahrhundertwende um 1900 präsentiert, das sogenannte Musaion.

Es gelten die üblichen Eintrittspreise in das Kastell

ausstellung 1900
Foto:Römerkastell Saalburg