RÖMERKASTELL SAALBURG  ARCHÄOLOGISCHER PARK   UNESCO-WELTERBE LIMES 

 

Jahresprogramm 2018


 

PFERD UND REITER IN DER ANTIKE

SONNTAG, 26 AUGUST 2018, 10-17 UHR

Das Pferd spielte seit seiner Domestizierung eine wichtige Rolle als Arbeitstier, Transportmittel und nicht zuletzt im Kriegswesen. In der Antike standen sich Reiterabteilungen mit vollkommen unterschiedlichen Traditionen und Techniken gegenüber, die an diesem Tag in Theorie und Praxis präsentiert werden. Neben dem Reiten ohne Steigbügel, Sattel und Gebiss, wie es beispielsweise von den Numidern in Nordafrika praktiziert wurde, waren in der hochgerüsteten römischen Kavallerie Pferde mit aufwändigem Zaumzeug und Reiter mit schwerer Schutzausrüstung üblich. Versierte Darsteller historischer Reitkunst sorgen mit spektakulären Vorführungen für eine spannende Gegenüberstellung dieser verschiedenen Reit- und Kampftechniken. Das Programm wird mit Vorträgen, Erläuterungen, Führungen und Mitmachaktionen für Besucher jeden Alters abgerundet.

Es gelten die üblichen Eintrittspreise in das Kastell