RÖMERKASTELL SAALBURG  ARCHÄOLOGISCHER PARK   UNESCO-WELTERBE LIMES 

 

Pressemitteilung

Römerkastell Saalburg, den 3. Mai 2016

Römische Esskultur

Dinieren im Liegen oder „Fast-Food“ am Lagerfeuer?!

Vortrag am Sonntag, 15. Mai 2016, 11 Uhr, im Römerkastell Saalburg

„Römische Esskultur – Dinieren im Liegen oder „Fast-Food“ am Lagerfeuer?! – unter diesem Motto hält Frau Prof. Dr. Angela Kreuz, von der hessenARCHÄOLOGIE in Wiesbaden, am Sonntag, dem 15. Mai 2016 um 11 Uhr einen Vortrag im Römerkastell Saalburg.

In den Jahrhunderten um Christi Geburt vermischten sich in Hessen drei Kulturen, die stark vereinfacht als Kelten, Germanen und Römer bezeichnet werden. Ihre sehr unterschiedlichen Lebensweisen und gesellschaftlichen Strukturen spiegeln sich nicht zuletzt in unterschiedlichen Landwirtschaftssystemen und Ernährungstraditionen wider. Mit den Kelten und dann später verstärkt mit den Römern kam es zu einer grundlegenden Veränderung des „Zeitgeistes“, was die Esskultur anbelangt.

Kulinarischer Luxus bedeutete nun nicht mehr, das im Überfluss zu haben, was man jeden Tag isst, sondern fremde Nahrungsmittel und komplizierte Menüabfolgen dienten dem Prestige der Gastgeber. Hier spannt sich ein weiter Bogen vom Alltagsleben der Soldaten, Bauern und Handwerker zu Gutsbesitzern und Angehörigen der Oberschicht. Entsprechende Ergebnisse aus Hessen werden in dem Vortrag von Frau Prof. Dr. Angela Kreuz vorgestellt.

Der Besuch des Vortrages ist im Rahmen des Aktionstages „Culinaria“ kostenlos.

Der Eintritt beträgt an diesem Tag sieben Euro für Erwachsene und fünf Euro für Kinder. Die Familienkarte kostet vierzehn Euro. Es gibt keine Ermäßigungen und Gruppenpreise. Im Eintritt ist die Teilnahme an allen Führungen und Aktionen eingeschlossen.

 


Rückfragen bei
Dr. Carsten Amrhein
TEL 06175/9374-23, FAX 06175/9374-11
amrhein.c@saalburgmuseum.de

RÖMERKASTELL SAALBURG
ARCHÄOLOGISCHER PARK
Am Römerkastell 1
61350 BAD HOMBURG V.D.H.
TEL 06175/9374-0 FAX 06175/9374-11
E-MAIL info@saalburgmuseum.de