Dies ist die Category Seite category.php

Corona und die Saalburg IV – Die wichtigsten Fragen (FAQ)

Römerkastell Saalburg, den 23. August 2021

Corona und die Saalburg IV – Die wichtigsten Fragen (FAQ)

Muss ich einen Impfnachweis oder aktuellen Corona Test an der Kasse vorzeigen?
Ab einem Inzidenzwert von 35 haben nur geimpfte, genesene oder getestete Personen Zutritt zum Römerkastell Saalburg. Ein Nachweis ist an der Kasse vorzuzeigen. Der Test sollte nicht älter als 24 Stunden sein. Kinder unter 6 Jahren bleiben von dieser Regelung ausgenommen. Für Schulkinder ist ab dem 30. August die Vorlage des Testhefts ausreichend.

Muss der Museumsbesuch vorab gebucht werden?
Nein, ein Besuch im Römerkastell ist ohne Terminvergabe möglich.

Finden Führungen oder Veranstaltungen im Römerkastell Saalburg statt?
Führungen können ab sofort wieder individuell gebucht werden unter: cornelia.krieger@saalburgmuseum.de.

Öffentliche Führungen werden sonn- und feiertags um 11, 13 und 15 Uhr angeboten.

Gibt es eine Mund-/Nasenschutzpflicht auf dem Gelände?
In den Gebäuden und Ausstellungen gelten die Abstands- und Hygieneregeln mit Maskenpflicht (medizinische Maske: OP-Masken, Schutzmasken der Standards FFP2, KN95, N95 oder vergleichbar) für die Dauer des Aufenthalts.

Ist das Museumsrestaurant Taberna geöffnet?
Ja, das Museumsrestaurant ist Di-So von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Ist der Museumsshop geöffnet?
Ja, der Museumsshop ist täglich geöffnet.


Das Team der Saalburg wird alles daran setzen, den Gästen auch unter diesen ungewohnten Bedingungen einen erholsamen und interessanten Ausflug in den Taunus und die Römerzeit zu ermöglichen. Wir Danken für Ihr Verständnis.

FAQ zum Download (PDF)

HAMMER! Ausstellung wird verlängert!

Römerkastell Saalburg, den 22. Januar 2021

HAMMER! Ausstellung wird verlängert!

Die aktuelle Sonderausstellung Hammer! Handwerken wie Kelten und Römer wird bis zum 24. Oktober 2021 verlängert.

Erfahren Sie mehr über die Ausstellung hier.

Digitale Sammlung der Saalburg online!

Römerkastell Saalburg, den 3. Dezember 2020

Digitale Sammlung der Saalburg online!

Entdecken Sie die Welt der Römer mit großformatigen Bildern, interaktiven 3D-Modellen und spannenden Videos.

Stöbern Sie online in ausgewählten Exponaten unserer Sammlung – bequem und coronagerecht von zu Hause aus.

Klicken Sie hier.

Corona und die Saalburg – Die wichtigsten Fragen (FAQ)

Römerkastell Saalburg, den 21. Oktober 2020

Corona und die Saalburg – Die wichtigsten Fragen (FAQ)

Hat die Saalburg geöffnet?
Der Archäologische Park und das Museum haben zu den regulären Öffnungszeiten die Tore geöffnet.

Gibt es die Tickets online oder an der Kasse?
Die Tickets können wie gewohnt an der Kasse erworben werden. Eine bargeldlose Zahlung ist möglich (nur EC-Karte, keine Kreditkarten), ebenso Zahlung mit Bargeld. Bereits erworbene Gutscheine können eingelöst werden.

Gibt es spezielle Einlasszeiten/Slots für den Besuch?
Zurzeit gibt es keine Slots für den Einlass. Die Öffnungszeiten sind noch bis 31. Oktober von 9 bis 18 Uhr. Letzter Einlass ist um 17:30 Uhr. Die Besucher müssen bis 18 Uhr das Gelände verlassen. Ab 1. November schließt die Saalburg um 16 Uhr, letzter Einlass um 15:30 Uhr.

Muss der Museumsbesuch vorab gebucht werden?
Nein, Sie können einfach kommen. Es können aber auch keine Tage oder Uhrzeiten vorreserviert werden.

Finden Führungen oder Veranstaltungen im Römerkastell Saalburg statt?
Auf Grund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie können die öffentlichen Führungen an den Wochenenden nicht angeboten werden. Gebuchte Führungen und Aktivprogramme werden nur noch mit maximal 5 Teilnehmern oder Angehörigen von höchstens 2 Hausständen durchgeführt. Während der Führungen müssen die Teilnehmer Mund-/Nasenschutz tragen.

Gibt es eine Mund-/Nasenschutzpflicht auf dem Gelände?
Mund-/Nasenschutzpflicht besteht in den Museumsgebäuden. Im Freigelände empfehlen wir das Tragen eines Mund-/Nasenschutzes. Entsprechende Masken können im Museumsshop gekauft werden.

Wie wird die vorgeschriebene limitierte Zahl von 500 Besuchern kontrolliert, die sich zur selben Zeit im Römerkastell Saalburg befinden dürfen?
Einlass und Ausgang erfolgen nur über die Kasse, bzw. das Drehkreuz am Haupteingang. Die ein- und ausgehenden Besucher werden ermittelt, sodass die limitierte Besucheranzahl auf dem Gelände reguliert werden kann. Ist die maximale Besucherzahl erreicht, erfolgt der nächste Einlass, sobald andere Besucher das Römerkastell Saalburg verlassen haben.


Rückfragen bei
Zentrale
Telefon: +49 (0) 6175/9374-10 (10-14 Uhr an Werktagen)
E-Mail: info@saalburgmuseum.de

Römerkastell Saalburg
Archäologischer Park
Am Römerkastell 1
61350 Bad Homburg v. d. H.
Telefon: +49 (0) 6175 9374-0
Fax: +49 (0) 6175 9374-11
E-Mail: info@saalburgmuseum.de

Der Pferdekopf von Lahnau-Waldgirmes

Der Pferdekopf von Lahnau-Waldgirmes

Ein besonderer Glücksfall
Im Jahr 2009 wurde durch die Römisch-Germanische Kommission, Frankfurt, ein Brunnen in der römischen Siedlung von Lahnau-Waldgirmes bei Gießen ausgegraben. Am Boden dieses Brunnens in ca. 11 m Tiefe kam in einem hölzernen Fass, unter Mühlsteinen begraben, der Kopf eines Pferdes aus Bronze ans Licht. Nach der aufwändigen Restaurierung in den Werkstätten der hessenARCHÄOLOGIE im Landesamt für Denkmalpflege zeigte sich die sehr gut erhaltene Vergoldung der Bronzeskulptur. Der Kopf gehörte zu einer Reiterstatue aus vergoldeter Bronze, die auf dem Forum von Waldgirmes aufgestellt war und vermutlich den römischen Kaiser Augustus darstellte. Continue reading “Der Pferdekopf von Lahnau-Waldgirmes”