31. Mai 2020

Kochen wie die Römer – Gar nicht so einfach – ABGESAGT

Besucher_innen der Culinaria können die Zubereitung römischer Gerichte beobachten und diese auch verkosten. Allerdings – wie weit können nachgekochte Speisen römischen Originalen entsprechen? Neben archäologischen Funden verfügen wir über Schriftquellen, sogar Kochbücher. Sie sind aber nicht immer leicht zu deuten, oft ist nicht klar, welchen heutigen Lebensmitteln die damals verwendeten entsprechen. Kann man Fleischqualitäten vergleichen? Oder Getreidesorten? Welches Gemüse oder Gewürz ist gemeint? Wäre die Zubereitung heute lebensmittelpolizeilich zulässig?
Experimente liefern überraschende Ergebnisse was den Geschmack betrifft. Nicht immer entspricht das Resultat unseren Erwartungen, manchmal erklärt es Essgewohnheiten, ja sogar uns schwer erklärbare Preise römischer Lebensmittel.

Referent: Dr. Hannes Lehar (Universität Innsbruck)

INFO
von 11-12 Uhr