Deutsche Limeskommission

Die Deutsche Limeskommission (DLK)

2003 wurde die Deutsche Limeskommission als Gremium zur Koordination zwischen den beteiligten Bundesländern gegründet. Sie ist Ansprechpartner für alle Aktivitäten, die Schutz, Erforschung und touristische Präsentation des Obergermanisch-Raetischen Limes betreffen.

Die Kommission setzt sich zusammen aus zwölf Vertretern von Universitäten, Forschungseinrichtungen und Museen am Limes, dem Verein Deutsche Limesstraße, den Landesarchäologen und den Vertretern der für Denkmalschutz zuständigen Ministerien.